Navigation:
People

Sven Lehmann mit nur 47 Jahren gestorben

Der bekannte Theater- und Filmschauspieler Sven Lehmann ist tot. Der gebürtige Sachse starb im Alter von nur 47 Jahren nach langer schwerer Krankheit. Dies gab das Deutsche Theater Berlin bekannt.

Er galt als prägende Figur des Hauses und überzeugte in Michael-Thalheimer-Inszenierungen als Mephisto in "Faust" und auch als Prinz in "Emilia Galotti".

Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin, sprach in einer offiziellen Mitteilung von einem "Kämpfer und Steher, ein Schauspieler, der dem Theater seine ganze Energie spendete, der aber auch von der Bühne Kraft und Behauptungswillen zurück erhielt, den das Spielen mit den Kollegen befügelt und leicht gemacht hat." Im TV trat Lehmann häufig in kleineren Gastrollen, vorwiegend in Kriminalfilmen und Serien auf.

(dr/spot)