Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Susan Sarandon in Indie-Thriller auf Mördersuche
Menschen Boulevard Susan Sarandon in Indie-Thriller auf Mördersuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 10.04.2013
Susan Sarandon gibt eine Detektivin. Quelle: Justin Lane
Anzeige
Los Angeles

e.com" berichtet, steht ihr Topher Grace als Polizist zur Seite. Zur weiteren Besetzung zählen Donald Sutherland, Ellen Burstyn und Christopher Heyerdahl. Die Dreharbeiten unter der Regie des Südafrikaners Jason Stone sollen noch in diesem Monat beginnen. Als Vorlage dient der Roman "The Calling" ("Todesgebet") eines kanadischen Autors, der unter dem Pseudonym Inger Ash Wolfe schreibt.

Sarandon und Grace drehten zuletzt an der Seite von Robert De Niro und Katherine Heigl die Hochzeitskomödie "The Big Wedding", die Ende Mai in den deutschen Kinos anläuft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro will "Zero Dark Thirty"-Star Jessica Chastain für die Gothic-Romanze "Crimson Peak" gewinnen. "Variety" zufolge sind die Verhandlungen fast abgeschlossen.

10.04.2013

Nach einem verpatzten Drehstart könnte der Indie-Western "Jane Got a Gun" nun mit Bradley Cooper ("Silver Linings") ins Rollen kommen. Wie das Branchenblatt "Variety" berichtet, soll Cooper für seinen Kollegen Jude Law einspringen.

10.04.2013

US-Schauspielerin Molly Ringwald (45) hat ihr erstes Jazz-Album veröffentlicht. Es hat den Titel "Except Sometimes". Auf dem Album ist auch eine Coverversion des Titelsongs des Films "The Breakfast Club" zu hören, mit dem sie 1985 ihren Durchbruch feierte: "Don't You (Forget About Me)" von den Simple Minds präsentiert die 45-Jährige in einer melancholischen Jazz-Interpretation.

10.04.2013
Anzeige