Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Suri Cruise feierte Weihnachten mit Mum Katie
Menschen Boulevard Suri Cruise feierte Weihnachten mit Mum Katie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 28.12.2012
Quelle: SpotOn
Anzeige

Den Weihnachtstag selbst war die Sechsjährige bei der Familie ihrer Mutter in Ohio: "Es war ein wundervoller Tag", zitiert das Magazin einen Bekannten der Familie.

Jetzt sei der Privatjet von Tom Cruise laut einer anderen Quelle im Skiort Telluride in Colorado gesichtet worden. Die kleine Suri verbringt den Rest der Weihnachtsferien mit dem US-Schauspieler und seinen beiden Adoptivkindern Bella (20) und dem 17-jährigen Connor. "Wir haben viele besondere Dinge geplant", erklärte Cruise bei der Premiere seines neuen Films "Jack Reacher".

Cruise und Holmes hatten sich im Juni diesen Jahres scheiden lassen, nach langem Streit um das Sorgerecht lebt Suri jetzt bei ihrer Mutter.

Nach Weihnachten hat Katie Holmes aber nicht mehr viel zu feiern: Das Broadway-Drama der Schauspielerin wird schon nach 44 Aufführungen wieder eingestellt. "Dead Accounts" läuft nach dem 4. Januar nicht mehr - der Broadway-Ausflug der 34-Jährigen ist damit nach nur sechs Wochen schon wieder zu Ende.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Online-Psychotherapien garantieren Anonymität - deshalb entscheiden sich offenbar immer mehr Menschen dazu, sich über das Internet helfen zu lassen. Experten betonen allerdings, dass diese Art der Therapie nur eine Ergänzung zur regulären Psychotherapie sein sollte.

28.12.2012

Kurz nach Weihnachten können sich die kolumbianische Sängerin Shakira ("Whenever, Wherever", 35) und Fußballstar Gerard Piqué (25) über ein ganz besonderes Geschenk freuen: Ihr erstes gemeinsames Kind erblickte das Licht der Welt.

28.12.2012

Chris Browns ("Don't Wake Me Up", 23) Wieder-Freundin Rihanna (24) hat, der Onlineausgabe der britischen Zeitung "The Sun" zufolge, in Zukunft den Namen ihrer Vorgängerin nicht länger vor Augen.

28.12.2012
Anzeige