Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Streetfood-Stände werden sesshaft
Menschen Boulevard Streetfood-Stände werden sesshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 10.09.2015
Anzeige
Berlin

Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg wurde mit dem koreanischen Restaurant "Fräulein Kimchi" jüngst etwa ein Streetfood-Stand sesshaft. Auch der Asia-Burger-Laden "Bun Bao" im selben Kiez war zuvor mobil unterwegs.

Auch in anderen Städten gibt es dafür Beispiele: Das "Poffers" in Stuttgart verkauft seine Mini-Pfannkuchen inzwischen auch in einem festen Café - ebenso wie der einstige Flohmarktstand "Kantinchen".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Auto-Land USA ist man ohne fahrbaren Untersatz schnell aufgeschmissen - und in der Not greifen einige schon mal zu Spielzeugautos. Tara Monroe hatte keine Lust, in Austin (Texas) mit dem Fahrrad zur Universität zu fahren.

10.09.2015

Fotoagenturen füllen ihre Archive bisweilen mit skurril aussehenden, gestellten Situationen. Besonders beliebt sind offenbar Fotos von Frauen, die allein vor einer Schüssel Salat sitzen und beherzt bis hysterisch lachen.

10.09.2015

Sie postet Fotos von Filter-Kaffee, Rucksackreisen und und breitet ihre Kleidungsstücke auf dem Dielenboden aus: Eine Barbie nimmt Hipster auf Instagram aufs Korn.

10.09.2015
Anzeige