Navigation:

Heidi Klum© spot-on

TV

Steht Heidi Klum bald ohne Jury da?

Kurz vor dem Drehbeginn der neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" hat Moderatorin Heid Klum ein großes Problem: Sie steht ohne Jury da!

Berlin. So soll Designer Thomas Rath (46) aussortiert worden sein und Artdirector Thomas Hayo (43) noch nicht zugesagt haben, berichtet die Onlineausgabe der "Bild"-Zeitung. Die beiden waren seit der sechsten Staffel als Juroren dabei.

 Zudem soll auch Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez (45) keine Lust mehr auf Klums Model-Zirkus haben, er will angeblich die Show verlassen.

 Jetzt drängt die Zeit, denn Anfang Dezember sollen bereits die Dreharbeiten zur achten Staffel in Dubai beginnen. Und obwohl Klum das Gesicht der Show ist und berühmt für ihre strengen Urteile ist, braucht so trotzdem zwei weitere kompetente Juroren.

 In den letzten Jahren gab es schon einige Wechsel auf der Jury-Couch: Unter anderem musste sich nach zwei Staffeln der bei den Fans beliebte Bruce Darnell verabschieden. Nach dem Aus sagte 2007 zur "Bild": Ich war davon ausgegangen, dass ich noch als Catwalk-Trainer oder als Gast dabei sein werde. Ich bin schon etwas traurig." Sein Aus erfuhr aus den Medien. Offizielle Gründe gab es damals keine.

Am längsten neben Klum hielt es bisher Modelagent Peyman Amin aus, der von der ersten bis zur vierten Staffel mit dabei war. Visagist Rolf Schneider, auch bekannt als Rolfe, saß in der dritten und vierten Staffel auf der Jury-Couch. spot-on