Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Stefan Mross freut sich über deutsche Musik
Menschen Boulevard Stefan Mross freut sich über deutsche Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 17.05.2017
Stefan Mross Quelle: dpa
Anzeige
Rust

„Volksmusik und deutscher Schlager sind wieder da, wo sie hingehören: in der Mitte der Gesellschaft. Und niemand muss sich schämen mitzusingen“, sagte der 41-Jährige in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. Deutsche Interpreten seien wieder angesagt, jede Generation fühle sich angesprochen. Für ihn, der als 13-Jähriger erstmals auf der Bühne stand, sei das eine gute Erfahrung: „Die meiste Zeit meiner musikalischen Karriere musste man sich schon fast entschuldigen, wenn man Volksmusik oder Schlager gemacht hat. Ich bin froh, dass dies nun anders ist.“

Mross startet diesen Sonntag (21. Mai) die diesjährige Staffel seiner ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“. Sie kommt bis Anfang September jeden Sonntag im Ersten von 10.00 bis 12.00 Uhr live aus dem Europa-Park in Rust. Geplant sind 14 Live-Ausgaben sowie am Ende der Staffel ein Best-Of. Mross moderiert die Show im 13. Jahr.

Gäste der Auftaktsendung sind den Angaben zufolge unter anderem die Musiker Hansi Hinterseer und Bernhard Brink, die Sängerinnen Stefanie Hertel, Mary Roos und Ella Endlich sowie der Comedian Christoph Sonntag.

Von dpa

Film, Fußball, Familie: Für Schauspieler Wotan Wilke Möhring ist sein Beruf längst nicht alles. Seine Freizeit verbringt der dreifache Vater am liebsten im Stadion. Am Dienstag wird Möhring 50 Jahre alt.

17.05.2017

Für einen krebskranken Fan des Premier-League-Vereins FC Arsenal wurde das Spiel der Gunners gegen Absteiger Sunderland zu einem besonderen Erlebnis.

17.05.2017

Der verhasste Anwalt Jo Gerner wäre in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ schon mehrmals fast umgekommen. Lebensgefahr bestand dabei nicht immer nur für die Rolle des Gerner - sondern auch für seinen Darsteller.

17.05.2017
Anzeige