Navigation:
Stefan Mross

Stefan Mross
© picture alliance / dpa

Fernsehen

Stefan Mross: Die 13. ist meine Glückszahl

Der Fernsehmoderator und Musiker Stefan Mross (41) geht mit einem guten Gefühl in sein 13. Jahr mit der ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“.

Rust. Die Sendung stehe in diesem Jahr unter einem besonderen Stern. „Die 13 ist meine persönliche Glückszahl“, sagte Mross am Freitag in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur: „Als ich 13 Jahre alt war, hat meine Karriere begonnen. Beim Grand Prix der Volksmusik, meinem ersten Sieg, hatte ich die Startnummer 13. Und am 13. September 1988 hat Karl Moik mich entdeckt.“ Für die diesjährige Saison seiner ARD-Show sei er daher zuversichtlich.

 

„Immer wieder sonntags“ kommt im Sommer jeden Sonntag im Ersten von 10.00 bis 12.00 Uhr live aus dem Europa-Park in Rust. Die diesjährige Staffel startet am 21. Mai, sie dauert bis 3. September. Geplant sind 14 Live-Ausgaben sowie am Ende der Staffel ein Best-Of, sagte eine Sprecherin des Südwestrundfunks (SWR).

 

Die 1995 gestartete Show läuft unter der Regie des SWR. Sie erreicht nach Angaben des Senders pro Ausgabe im Schnitt knapp zwei Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 18,5 Prozent. Mross moderiert sie seit 2005. Seine Vorgänger waren Max Schautzer und Sebastian Deyle.

Von dpa