Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard „Star Wars“-Darsteller Mark Hamill klagt über Gemüsesaft
Menschen Boulevard „Star Wars“-Darsteller Mark Hamill klagt über Gemüsesaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 13.12.2017
Anzeige
München

„Vier Jahre lang bin ich jetzt auf der "Wenn es gut schmeckt, iss es nicht"-Diät. Ungelogen“, sagte er der Zeitschrift „Bunte“. Er dürfe ein Glas Gemüsesaft trinken, zum Frühstück gebe es Proteindrinks. „Das ist ungefähr so sexy, als würde man ein Auto tanken“, fügte er hinzu. Der 66-Jährige spielte in der ersten „Star Wars“-Trilogie mit und ist nun in „Star Wars: Die letzten Jedi“ wieder dabei. Der Film startet am Donnerstag in den deutschen Kinos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (32) will im Weihnachtsurlaub viel Zeit vor dem Fernseher verbringen. „Ich habe noch nie eine Folge von "Game of Thrones" gesehen.

13.12.2017

Erst vor ein paar Monaten wurde die missglückte Ronaldo-Büste auf Madeira enthüllt – nun sorgt in Indien eine Maradona-Statue für Gelächter. Offenbar hatte der Bildhauer dabei an seine Mutter gedacht.

12.12.2017

US-Moderator Jimmy Kimmel macht kein Geheimnis aus dem Schicksal seines Sohnes: Der Säugling kam mit einem Herzfehler zur Welt, wurde gerade erst operiert. Jetzt hat der Moderator seinen Sohn mit in die Sendung gebracht. Der Auftritt war auch ein Appell an die Politik.

12.12.2017
Anzeige