Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Stalker quält schöne Oksana
Menschen Boulevard Stalker quält schöne Oksana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 25.03.2013
Quelle: RTL/Stefan Gregorowius
Anzeige

In einem Interview erklärt die Model-Managerin, wie es zu den Drohungen kam: "Es fing an mit Kommentaren unter Fotos. Als ich nicht reagierte, schrieb er private Nachrichten mit Beschimpfungen und Drohungen wie 'Wenn ich dich in die Finger bekomme, Gnade dir Gott' und 'Du bist eine Schlampe. Keiner will dich sehen!'".

Außerdem hat ihr ein Unbekannter, möglicherweise der Stalker, auf dem Weg zur Arbeit aufgelauert. Die hübsche Blondine traut sich seither kaum noch aus dem Haus. Der Stalker soll auch die Schwestern und Freunde der Sängerin bedroht haben, weshalb sie bei der Polizei eine Anzeige gegen Unbekannt erstattet hat. Innerhalb der nächsten vier Wochen soll der Unbekannte überführt und zur Rechenschaft gezogen werden.

So schlecht es für Kolenitchenko privat läuft, so gut läuft es beruflich. Sie hat einen Plattenvertrag mit "FAMTIES" unterschrieben, die auch Superstar Britney Spears (31) produzieren. Ihre erste Single "Heaven" ist bereits aufgenommen worden.

(ip/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige