Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard St. Patrick's Day: Prinz William verteilt Klee
Menschen Boulevard St. Patrick's Day: Prinz William verteilt Klee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 17.03.2016
Prinz William (mit Klee an der Mütze) tätschelt den Hund Domhnall, das Maskottchen der Irish Guards. Quelle: Sgt Rupert Frere / British Minis
Anzeige
London

Williams Frau Kate (34) blieb am Donnerstag aber mit Prinz George (2) und der zehn Monate alten Prinzessin Charlotte zu Hause. Stattdessen übernahm die Zeremonie auf einem Militärgelände in West London der Zweite der britischen Thronfolge, der sich eben erst gegen Vorwürfe verteidigt hat, er nehme zu wenige Termine wahr.

Auch das Maskottchen des Regiments, ein vier Jahre alter Irischer Wolfshund namens Domhnall, bekam ein Sträußchen. Nach der Zeremonie plauderte der Prinz mit Soldaten und deren Familien. Warum Kate nicht dabei war, wurde nicht bekannt. Die britische Presse spekulierte, sie wolle vor der Reise des Paars nach Indien und Bhutan im April viel Zeit mit den Kindern verbringen.

Am 17. März feiern die Iren ihren Schutzpatron Sankt Patrick, der einst den christlichen Glauben nach Irland brachte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Ende wirkte Joe Jackson überwältigt von all dem Jubel, fast demütig. Der genialische Brite, einst von Konzertbesuchern als notorischer Publikumsbeschimpfer gefürchtet, genoss den Triumph mit aufrichtiger Fassungslosigkeit.

17.03.2016

US-Schauspielerin Angelina Jolie hat sich am Donnerstag pessimistisch über die Möglichkeiten eines schnellen Endes des Flüchtlingsdramas im östlichen Mittelmeer geäußert.

17.03.2016

Für ihr Herzensprojekt, die Bildungschancen von Mädchen zu verbessern, setzt Michelle Obama auf Stars und Frauenpower. Die First Lady verrät aber auch, warum sie nicht US-Präsidentin werden will.

17.03.2016
Anzeige