Navigation:

© Matt Sayles/Invision/AP

Kino

Spielt Gosling den Oscar Pistorius?

Gerade erst hat Hollywood-Star Ryan Gosling (32) bekannt gegeben, dass er sich für eine Weile aus dem Show-Business zurückziehen will, schon scheint wieder ein lukratives Angebot für ihn anzustehen.

Der "Drive"-Star soll in einem geplanten Biopic für die Rolle des Läufers Oscar Pistorius (26) gehandelt werden, wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet. Die weibliche Hauptrolle an seiner Seite könnte Charlize Theron (37) übernehmen, die Pistorius' Freundin Reeva Steenkamp spielen soll.

Glaubt man Insidern, so soll es bereits zwei verschiedene Drehbücher zum Leben des Paralympics-Stars geben, an denen noch gefeilt wird. "Ryan hat diese stille Anziehungskraft, die dem Projekt wirklich zum Erfolg verhelfen würde. Dazu kommt, dass sich etwas Mysteriöses um ihn rankt", wird ein Vertrauter von "Daily Mail" zitiert. Der gebürtige Kanadier selbst hat sich jedoch bislang nicht zu den Gerüchten geäußert.

Der Film werde hauptsächlich den tragischen Vorfall des diesjährigen Valentinstags unter die Lupe nehmen, an dem Steenkamp von Pistorius mit mehreren Schüssen getötet wurde. Pistorius befindet sich momentan auf Kaution - er streitet nach wie vor ab, dass es sich hierbei um Mord handele. Stattdessen beharrt er auf der Erklärung, dass er seine Freundin für einen Einbrecher gehalten und deshalb auf sie geschossen habe.

(lp/spot)