Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Sonderberichterstatter Hape Kerkeling ohne Klamauk
Menschen Boulevard Sonderberichterstatter Hape Kerkeling ohne Klamauk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:17 30.04.2013
Quelle: ORF

Anders als seine Fans vielleicht gedacht hatten, machte sich der Recklinghausener am Dienstag aber nicht über die Veranstaltung in Amsterdam lustig.

Im Gegenteil: "Das war schon sehr bewegend. Und die Zuschauer hatten wirklich Tränen in den Augen", beschreibt Kerkeling seine Eindrücke vor Ort. Auch die weitere Berichterstattung nimmt er ernst, bis Moderatorin Lisbeth Bischoff ihn in Anspielung auf seine Parodie nach seiner persönlichen Zukunft in Verbindung mit dem Thronwechsel fragt: "Werden Sie mit ihrer Paraderolle als Königin Beatrix auch in Pension gehen?" Kerkelings vielversprechende Antwort: "Mit ein wenig Schminke könnte es auch zu Willem-Alexander reichen."

Engagiert worden war der 48-Jährige, weil er 1991 anlässlich eines Staatsbesuchs als Königin Beatrix verkleidet vor dem Schloss Bellevue vorfuhr und ein "lekker Middagessen" vom Bundespräsidenten forderte - ein Kult-Spot.

(ili/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dieser Nachricht dürfte Facebook-Chef Mark Zuckerberg das Lachen vergehen, denn sein gewaltiges Soziales Netzwerk verliert Mitglieder. Millionen junge Menschen vor allem in den Kernländern USA, Kanada, Spanien, Frankreich, Japan und Deutschland wandern zu frischen digitalen Spielplätzen ab, wie die Onlineausgabe der britischen Tageszeitung "guardian.

30.04.2013

Dieser Tag wird in die Geschichte der Niederlande eingehen und man wird sich die Bilder von der Krönung Willem-Alexanders (46) zum König der Oranje-Monarchie noch lange ansehen.

30.04.2013

Maria Shriver (57) kehrt zu ihren Wurzeln zurück. Die Noch-Ehefrau von Arnold Schwarzenegger (65) und Nichte des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy (1917-1963) arbeitet wieder für ihren früheren Arbeitgeber, den US-Sender NBC.

30.04.2013