Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Snoop Lion: "Ich fühle mich wie ein Löwe"
Menschen Boulevard Snoop Lion: "Ich fühle mich wie ein Löwe"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 15.04.2013
Quelle: Jordan Strauss/Invision/AP
Anzeige

Spot on news traf Snoop Lion bei den MTV Movie Awards am Sonntag in Los Angeles.

Auf die Frage, wie sein neuer Name bei seinen Fans ankomme, sagte Snoop Lion, dass "meine Anhänger immer noch zu mir halten, auch wenn ich heute nicht mehr Dogg bin. Der Sänger, der als Calvin Broadus am 20.Oktober 1971 in Long Beach, Kalifornien geboren wurde, hatte seinen Namen nach einem Besuch in Jamaika geändert.

Angeblich habe er den Geist von Bob Marley gespürt und deshalb den alten Namen abgelegt. Snoop gegenüber spot on news: "Ein Name ist nur ein Name und nicht wirklich wichtig. Wichtig ist die Essenz, das Wesen eines einzelnen. Und ich bin heute ein anderer Mensch", so Snoop. "Heute fühle ich mich wie ein Löwe", so der Musiker.

Früher habe er über Waffen und Gewalt gerappt, heute wolle er sich nur noch der Liebe und den Gedanken der Rastafari widmen, so Snoop, der in seinen neuen Liedern mehr Raggae zur Geltung kommen lassen möchte.

(sie/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungewöhnlich für einen solch professionellen Sänger wie Meat Loaf (65) ist, dass er seine Fans in letzter Minute enttäuschen muss. So geschehen am gestrigen Sonntag, als er sein Konzert im englischen Nottingham in der Capital FM Arena nur wenige Stunden vor Beginn absagte.

15.04.2013

Das postapokalyptische Drama "Oblivion" führt laut "Media Control" die Spitze der offiziellen deutschen Kino-Charts an. 242.000 Besucher lockte der Film zwischen Donnerstag und Sonntag in die Kinos.

15.04.2013

Grand-Prix-Urgestein Ralph Siegel (67) hält es für ungerecht, dass beim Eurovision Song Contest immer nur der Sieger gefeiert wird. "Ich fand es (...) schon immer ein bisschen schade, dass man nicht auch - wie in der Formel 1 oder bei Olympischen Spielen - die Zweiten und Dritten auszeichnet und sei es nur mit einer kleinen Medaille", sagte der Erfolgskomponist dem NDR-Internetmagazin eurovision.

15.04.2013
Anzeige