Navigation:
Szene

"Snood Kitchen": Pistenraupe als mobile Küche

Eine elf Tonnen schwere Pistenraupe hat der Südtiroler Hersteller Prinoth zur mobilen Küche umgebaut. So sollen Skifahrer gleich auf der Piste die nötigen Kalorien einwerfen können.

Sterzing. Die Idee hatte ein italienischer Koch und Bergfan, der das Konzept obendrein mit einer Wortschöpfung aus Schnee (snow) und Essen (food) krönte: "Snood Kitchen".

Das "Snowlicious" genannte spezielle Pistenfahrzeug ist aktuell noch auf der Weltausstellung ("Expo") in Mailand zu sehen. Im Winter soll es an verschiedenen Hot-Spots in den Bergen eingesetzt werden. Guten Appetit!

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Den Möwen ist es bei den niedrigen Temperaturen zu kalt zum Fliegen. Sie ruhen sich lieber auf einem Zaun am Mittellandkanal aus. NP-Leserin Bettina Zeller hat die Vögel fotografiert.

zur Galerie