Navigation:
Silvia von Schweden erhält Bayerischen Verdienstorden.

Silvia von Schweden erhält Bayerischen Verdienstorden.
© dpa

Leute

Silvia von Schweden erhält Bayerischen Verdienstorden

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) verleiht Königin Silvia von Schweden am Montag (15.30 Uhr) den Bayerischen Verdienstorden. Er will die schwedische Königin damit als „wahrlich königliche Persönlichkeit“ würdigen, „die sich durch internationales soziales Engagement und besonderen Bezug zu Bayern auszeichnet“.

München - . Die schwedische Monarchin kümmere sich mit großem persönlichen Einsatz um hilfsbedürftige Kinder und nehme sich besonders des Themas Demenz an.

 

Königin Silvia und König Carl Gustaf, die sich bei den Olympischen Spielen 1972 in München kennenlernten, waren am Wochenende in die bayerische Hauptstadt gereist. Bei einem Konzert am Montagabend (20.00 Uhr) treffen sie Finanzminister Markus Söder und Kultusminister Ludwig Spaenle (beide CSU). Am Dienstag wollen die Monarchen an der Eröffnung der Bayreuther Festspiele teilnehmen.

 

Mit dem Bayerischen Verdienstorden würdigt die Staatsregierung seit 1957 unter anderem soziales Engagement. Die Zahl der lebenden Ordensträger ist auf 2000 begrenzt. Erst am 12. Juli hatte Ministerpräsident Seehofer 49 Menschen mit dem Orden ausgezeichnet, darunter auch den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

Von krefting.marco

München -