Navigation:
TV

Sido gewinnt bei Raabs Polit-Show

Vielleicht sollte er von der Musik- in die Politik-Branche wechseln: Rapper Sido (32) hat am Sonntagabend in Stefan Raabs Politik-Show "Absolute Mehrheit" 300.000 Euro gewonnen.

Dem Berliner gelang es als erstem Kandidaten, in der dritten Ausgabe der Sendung die Mehrheit der Wählerstimmen für sich zu gewinnen. 56,5 Prozent der Zuschauer stimmten für ihn.

Sido hatte zuvor die Legalisierung weicher Drogen gefordert. "Entweder man verbietet Alkohol und Tabak genauso wie Gras, oder man verbietet nix." Zudem sprach er sich für ein Wahlrecht ab 16 Jahren aus und zeigte Verständnis für die hohen Manager-Löhne und das Leistungsprinzip. "Fleißige Leute sollen auch mehr verdienen", sagte er. Sidos Diskussionspartner waren Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky (64, SPD), Jens Spahn (32, CDU), Boris Palmer (40, Die Grünen) und Caren Lay (40, Die Linke).

(mih/spot)