Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Sharon Osbourne teilt gegen Lady Gaga aus
Menschen Boulevard Sharon Osbourne teilt gegen Lady Gaga aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 12.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Darin bezeichnet die 60-Jährige Lady Gaga als "einen Öffentlichkeit heischenden Heuchler" und eine "Aufmerksamkeits-Suchende". Zudem forderte sie die Sängerin auf: "Hör auf, Fell zu tragen, hör auf, die Öffentlichkeit zu suchen und hör auf, deine Fans zu benutzen, um nicht nur Kelly, sondern auch eine endlose Reihe anderer Prominenter herabzusetzen!"

Lady Gaga hatte Kelly Osbourne Anfang der Woche wegen ihrer TV-Show "Fashion Police" öffentlich kritisiert, in der Osbourne und ihre Co-Moderatorin Joan Rivers das Aussehen von Stars kritisieren und sich darüber lustig machen. Die Ironie: Vor ihrer Diät und ihrem Stilwechsel hätte Ex-Pummelchen Osbourne selbst perfekt ins Beuteschema ihrer eigenen Sendung gepasst.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist amtlich: Britney Spears (31) hängt ihren Job als Jurorin bei der US-Casting-Show "The X Factor" an den Nagel.Sie habe diese "sehr schwierige Entscheidung" getroffen, in der kommenden Saison nicht mehr zurückzukehren, teilte die Sängerin am Freitag mit.

14.01.2013

Die erste Dschungelcamp-Folge seit dem Tod von Dirk Bach musste nicht ganz ohne "Dickie" stattfinden: Zum Schluss zeigte RTL ein kleines Rückblick-Video mit den schönsten Momenten und Zitaten von Dirk Bach.

12.01.2013

Popstar Jessie J hält nicht besonders viel von den Twitter-Obsessionen ihrer Kolleginnen wie Rihanna. Das beweist dieser Tweet: "Mir ist langweilig... Vielleicht sollte ich mich ausziehen, rauchen, Fotos davon machen und sie auf instagram posten? Besser nicht.

12.01.2013
Anzeige