Navigation:

© SpotOn

Kino

Sharma bekam Hauptrolle wegen seiner Augen

Suraj Sharma, der Junge, der gerade im neuen Kinokunstwerk von Ang Lee "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" die Zuschauer verzaubert, hat seine Rolle wegen seiner Augen bekommen.

Das verriet der 16-jährige Jungschauspieler jetzt in einem Interview mit der "Frankfurter Rundschau".

"Ang meinte, dass ich so ausdrucksstarke Augen habe und gleichzeitig ein so unschuldiges Wesen", so der Inder. Für die Rolle musste Sharma aber noch einiges mehr tun, als nur mit den Wimpern klimpern. Zum Beispiel schwimmen lernen: "Ich musste sogar mit Gewichten schwimmen, die an meinen Armen festgebunden waren", so Sharma.

Um die Rolle des Schiffsbrüchigen, der 277 Tage lang zusammen mit einem Bengalischen Tiger in einem Rettungsboot auf offener See treibt, überzeugend spielen zu können, musste Sharma auch viel Gewicht abnehmen. Mit einer Diät aus Thunfisch und Salat habe er in 227 Tagen 18 Kilo verloren.

SpotOn