Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Sechs Flaschen Wein am Tag für Michael Jackson
Menschen Boulevard Sechs Flaschen Wein am Tag für Michael Jackson
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 29.04.2013
Anzeige

Jacko hat mit dem Wein offenbar versucht, seine Schlaflosigkeit zu bekämpfen. Vor der Pressekonferenz im März 2009, auf der Jackson sein Comeback ankündigte, soll der einstige King of Pop zudem fast eine ganze Whiskyflasche geleert haben. Angeblich lag er danach bewusstlos in seinem Bett.

"Er nüchterte soweit aus, um seine Ankündigung zu machen und ist gerade so damit durchgekommen", wird Lester von der Zeitung zitiert. Die Pressekonferenz startete damals mit 90 Minuten Verspätung und dauerte nur zwei Minuten. "Das ist es. Dies werden meine letzten Auftritte in London sein. Das ist es. Wenn ich sage, das ist es, meine ich, das ist es. Wirklich, das ist es. Das ist der letzte Vorhang. Ich sehe euch im Juli", sagte er damals. Zudem gab es noch das Victory-Zeichen, ein paar Luft-Küsschen und zum Abschied die Worte "Ich liebe Euch".

Die Konzertserie "This Is It" in der Londoner O2-Arena wurde von geplanten zehn Konzerten schrittweise um 40 weitere Termine erhöht. Die in Rekordzeit ausverkauften 50 Shows sollten vom 13. Juli 2009 bis zum 6. März 2010 dauern. Am 25. Juni 2009 starb Michael Jackson an einer Medikamenten-Überdosis. Seine Familie verklagte danach den Veranstalter der Comeback-Konzerte. Die Jacksons werfen AEG vor, die Gesundheit und Sicherheit von Michael Jackson vernachlässigt zu haben. Deshalb fordert die Familie Schadenersatz. Die Verhandlung soll heute in Los Angeles beginnen.

(hub/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlager- und Rockstar Heino (74) ist nächsten Samstag der Überraschungsgast bei "Deutschland sucht den Superstar", berichtet die "Bild"-Zeitung. Ob Heino in der Jury Platz nimmt oder selbst auftritt, ist noch nicht geklärt, heißt es in dem Bericht weiter.

29.04.2013

Stefan Raab wird mit seiner Polit-Show "Absolute Mehrheit - Meinung muss sich wieder lohnen" offenbar nicht nur beim Publikum immer beliebter, sondern auch bei den Politikern.

29.04.2013

Der Steuerfall Uli Hoeneß (61) wird zum Wahlkampfthema und bestimmt auch weiter die Debatten im deutschen Fernsehen. Bei "Günther Jauch" meldeten sich am Sonntagabend unter anderem Entertainer Thomas Gottschalk (62) und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (66) zu Wort.

29.04.2013
Anzeige