Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Scooby-Doo kehrt auf die Leinwand zurück
Menschen Boulevard Scooby-Doo kehrt auf die Leinwand zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 19.08.2015
Anzeige
Los Angeles

einen "Scooby-Doo"-Zeichentrickfilm im Herbst 2018 in die Kinos bringen.

Die Cartoonverfilmung, die noch keinen Titel hat, wird von "Space Jam"-Regisseur Tony Cervone inszeniert. Die beliebten Vorgänger "Scooby-Doo" (2002) und "Scooby-Doo 2: Die Monster sind los" (2004) waren ein Mix aus Animation und Live-Action mit Schauspielern. Vorlage sind die Cartoonfiguren des legendären Duos William Hanna und Joseph Barbera, die sich auch Charaktere wie Tom und Jerry, Familie Feuerstein und Yogi-Bär ausdachten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den Dreharbeiten für die "Harry Potter"-Variante "Fantastic Beasts And Where To Find Them" hat das Studio Warner Bros. nach Angaben des Kinoportals "Deadline.

19.08.2015

Sänger Mark Forster ("Au Revoir") zieht sich in seiner Freizeit gern zurück. "Couch und Chips" seien inzwischen seine liebste Regenerationsmethode, sagte der 31-Jährige am Mittwoch dem Sender Hit Radio FFH im hessischen Bad Vilbel.

19.08.2015

Schauspieler David Kross (25, "Der Vorleser") fühlt sich beim Surfen im Internet beobachtet. "Man weiß unterbewusst, dass man vor allem im Netz ausspioniert wird, aber da man keine direkte Gefahr verspürt, macht man einfach so weiter", sagte er dem "People"-Magazin.

19.08.2015
Anzeige