Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Schweighöfer beleidigt Mütter
Menschen Boulevard Schweighöfer beleidigt Mütter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 13.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

"Als Frau arbeiten ist ja gut, aber mit 38 Mutter werden, finde ich schon komisch. Dann ist sie ja fast 60, wenn ihr Kind 20 ist", so die unverblümte Ansicht des Schauspielers und Regisseurs, dessen neueste Kino-Komödie "Der Schlussmacher" gerade in den Kinos läuft. Darin spielt er einen "professionellen Schlussmacher", der stellvertretend für seine Kunden Beziehungen beendet. Entgegen den Klischees sind für den Vater einer Tochter Frauen die "größeren Schweine".

Schweighöfer hatte sich erst letztes Jahr von der Mutter seiner Tochter, Ani Schromm, getrennt. So ganz ist die Beziehung allerdings noch nicht vorbei, wie er in einem Interview verriet: "So lange keiner von uns einen neuen Partner hat, ist das noch nicht entschieden." Er wisse noch nicht, wo die Reise die beiden hinführe.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prüfungen über Prüfungen: Dschungelcamparzt Dr. Bob entlässt Weltstar Helmut Berger nach eingehender Untersuchung aus dem australischen Lager. Die Sorge: Der 68-jährige Schauspieler könnte die extreme Hitzewelle, die derzeit auf das Camp zurollt, nicht verkraften.

13.01.2013

"Ja", sagte Christoph Waltz auf die Frage einer "BamS"-Reporterin, ob er seine langjährige Lebensgefährtin, Kostümbildnerin Judith Holste, geheiratet habe. "Das ist aber schon lang her.

13.01.2013

Manche tragen sie breit, andere schmal und wieder andere malen sie an: die Augenbrauen. Doch in der Modewelt setzt man vor allem auf eines: Natürlichkeit. So ist es auch bei Stars wie Keira Knightley (27, Foto), Emma Watson (22) und Eva Mendes (38).

13.01.2013
Anzeige