Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Schwarzenegger übernimmt Reality-Show von Trump
Menschen Boulevard Schwarzenegger übernimmt Reality-Show von Trump
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 15.09.2015
Arnold Schwarzenegger hat einen neuen Job. Foto: Kim Hee-Chul
Anzeige
Los Angeles

"Wir sind aufgeregt, ein neues, kraftvolles Kapitel in der Geschichte der Sendung aufzuschlagen", so NBC-Unterhaltungschef Paul Telegdy. Schwarzenegger sei "der Inbegriff einer weltweiten Marke in Entertainment und Wirtschaft".

NBC hatte Trump nach elf Jahren geschasst, nachdem dieser abfällige Bemerkungen über Einwanderer aus Mexiko gemacht hatte. "The Celebrity Apprentice" ist ein Ableger der Realityshow "The Apprentice", in der seit 2004 Teilnehmer um einen Job in einer von Trumps Firmen wetteiferten. In der Promi-Sendung kämpfen berühmte Zeitgenossen um Geld für den guten Zweck. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gary Richrath, der ehemalige Lead-Gitarrist der US-Rockband REO Speedwagon, ist am Sonntag im Alter von 65 Jahren gestorben. Das teilte die Band auf ihrer Internetseite mit.

15.09.2015

Die britische Schauspielerin Emily Blunt (32, "Into the Woods") hat als Kind schwere Zeiten durchgemacht. "In der Schule mochte mich keiner, weil ich fürchterlich gestottert habe", sagte sie dem Magazin "Elle".

15.09.2015

Ein Überraschungsauftritt von Julia Roberts (47) bei einem Konzert von Taylor Swift (25) war vor allem auch eine große Überraschung für die Schauspielerin. Sie sei überhaupt nicht darauf vorbereitet gewesen, auf die Bühne zu treten, sagte Roberts dem TV-Sender "Extra TV".

15.09.2015
Anzeige