Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Schon rund 12 000 Briefe für den Weihnachtsmann
Menschen Boulevard Schon rund 12 000 Briefe für den Weihnachtsmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 19.08.2014
Der Weihnachtsmann bekommt von der Kahnzustellerin der Deutschen Post, Andrea Bunar, auch im Sommer schon viele Wunschzettel. Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
Lehde

30 Jahre nach dem Start der Weihnachtsmann-Filiale in dem 500-Seelen-Örtchen sei das ein Rekord. Viele Kinder hätten die Ferien genutzt, um frühzeitig erste Wünsche zu formulieren. Ab November wird der Weihnachtsmann die Post von Kindern aus aller Welt beantworten. Im vergangenen Jahr erreichten ihn rund 294 000 Briefe.

Am Dienstag reiste der Weihnachtsmann in den Spreewald und besuchte Deutschlands einzige Kahn-Postbotin Andrea Bunar. Die 43-Jährige ist noch bis Oktober auf dem Wasser von Lübbenau zum benachbarten Inseldorf Lehde unterwegs und steuert täglich 65 Haushalte an. Bunar überreichte dem Weihnachtsmann Wunschzettel, die ihr Kinder mitgegeben hatten. Anschließend nahm sie ihn mit auf eine kurze Tour über die Fließe. Einige Kinder am Wegesrand nutzten die Gelegenheit, dem Weihnachtsmann persönlich ihre Wunschzettel zuzustecken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

München (dpa) - Schauspielerin Ingrid Steeger (67, "Klimbim") hat eine idyllische Vorstellung von ihrem Lebensabend. "Ich träume von einem Bauernhof, mit drei oder vier Freundinnen", sagte sie dem Magazin "Senioren Ratgeber".

19.08.2014

Die Country-Sängerin Taylor Swift (24) überrascht ihre Fans und will in diesem Herbst ihr erstes Pop-Album herausbringen. Ihre fünfte Platte solle "1989" heißen und Ende Oktober erscheinen, hieß es am Montag auf Swifts Website.

19.08.2014

Die Kennedys haben es gemacht. Sogar die 86 Jahre alte Großmutter Ethel ließ sich in der Sommerfrische einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat es hinter sich, Bill Gates, Justin Timberlake, Oprah Winfrey und Lady Gaga.

19.08.2014
Anzeige