Navigation:
People

Schauspieler Eralp Uzun stirbt mit 31 Jahren

Der beliebte TV-Star Eralp Uzun ist am Donnerstag völlig überraschend mit nur 31 Jahren gestorben. Die genaue Umstände seines Todes sind noch nicht bekannt. Ob der Berliner Künstler mit türkischen Wurzeln krank war, dazu wollte sich die Familie laut "mopo.

de" nicht äußern.

Der traurige Kommentar auf der Facebook-Seite des Jungschauspielers vom Administrator am Freitag könnte allerdings darauf schließen lassen: "Ich muss Euch leider eine traurige Mitteilung machen: Gestern hat uns Eralp verlassen. Seine Familie, seine Freundin, seine Freunde, die Kollegen, wir alle trauern um einen so außergewöhnlich begabten Menschen. Es fällt uns schwer, Tschüss zu sagen: unbreakable Ero. Nun ist es doch passiert. Wir sind unendlich traurig!"

Eralp Uzun spielte in vielen bekannten TV-Serien und Kinofilmen mit. Darunter "Unser Charly", "Alarm für Cobra 11", "Polizeiruf 110". Die Comedyserie "Alle liebe Jimmy" (RTL, 2005-2007), in der er neben Gülcan Kamps und Klaas Heufer-Umlauf die Titelrolle spielte, war sogar für den Deutschen Fernsehpreis (2006), die Rose d'Or und den Internationalen Emmy (2007) nominiert.

(ili/spot)