Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Schatten der Leidenschaft"-Star Jeanne Cooper ist tot
Menschen Boulevard "Schatten der Leidenschaft"-Star Jeanne Cooper ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 09.05.2013
Quelle: ddp images

Sie starb in Frieden und ohne Angst. Sie hat euch alle unendlich geliebt. Teilt diese Nachricht heute mit anderen", schrieb er.

Cooper hatte ihren Durchbruch 1950 mit dem Western "The Redhead from Wyoming", später spielte sie in den Serien "Perry Mason" und "Schatten der Leidenschaft". Seit 1993 hat sie einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Für ihre Rolle im Medizin-Drama "Ben Casey" wurde sie 1962 erstmals für den Emmy nominiert. 2004 bekam sie den Emmy für ihr Lebenswerk.

In den letzten Jahren hatte die Schauspielerin mit Krankheiten zu kämpfen.

(ala/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist zwar kein gesetzlicher Feiertag, fällt aber mit Christi Himmelfahrt zusammen: Der Vatertag! Das kommt den Vätern der Republik gerade recht. Denn die lassen es an ihrem Ehrentag in der Regel ganz schön krachen.

09.05.2013

Zum Wiener Life Ball im Mai haben sich bereits Top-Stars wie Eva Longoria, Elton John und Melanie Griffith angekündigt, berichtet die Zeitung "Österreich". Auch Black Eyed Peas-Sängerin Fergie wird zu dem Charity-Event für AIDS-Kranke kommen.

09.05.2013

Bei der öffentlichen Totenwache für den verstorbenen Kris-Kross-Rapper Chris Kelly (†34) am Mittwoch, ist eine Instrumentalversion des größten Hits der Band, "Jump", gespielt worden, berichtet das US-Promi-Portal "TMZ".

09.05.2013