Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Sarkozys Justizverfahren: Carla bedauert Kommentar
Menschen Boulevard Sarkozys Justizverfahren: Carla bedauert Kommentar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 30.03.2013
Carla Bruni-Sarkozy fühlte sich überrumpelt. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Paris

"Ich wollte nicht darauf eingehen, ich bin durch die Frage völlig überrumpelt worden, deshalb habe ich jetzt beschlossen, nicht mehr darüber zu sprechen."

 Sie hatte der Zeitung "Le Parisien" gesagt, es sei "undenkbar", dass ein "Mann wie er die Schwäche einer Frau im Alter seiner Mutter" ausgenutzt habe. Die Justiz wirft Ex-Staatspräsident Sarkozy vor, die Schwäche der 90 Jahre alten L'Oreal-Erbin und Multi-Milliardärin Liliane Bettencourt für eine illegale Parteispende ausgenutzt zu haben. Sarkozy bestreitet die Vorwürfe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige