Navigation:

© ddp images

Musik

Sarah & Pietro: "Wir als Mr. und Mrs. Smith wäre toll"

Verliebt, verlobt, verheiratet - Pietro (20) und Sarah (20) Lombardi, geborene Engels, schlenderten fast direkt vom DSDS-Siegertreppchen vor den Traualtar. Nach ihrer Traumhochzeit Anfang März rührt das Paar seither die Werbetrommel für sein am 22. März erschienenes Album und die gleichnamige erste Single "Dream Team".

Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news sprachen Sarah und Pietro über ihren großen Tag, Kollaborationen mit anderen Künstlern und ihre Rolle als "Mr. und Mrs. Smith".

Erst mal noch herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit. Wie blickt ihr einige Wochen danach auf das Ereignis zurück?

Pietro: Der Tag ging total schnell zu Ende. Wir waren so aufgeregt und es war einfach wunderschön.

Sarah: Wir haben ganz viele Fotos gemacht. Es ist schön, die anschauen zu können, da der Tag ganz schnell vorbei flog.

Welchen Moment behaltet ihr besonders in Erinnerung?

Pietro: Das Ja-Wort. Und als Sarah zur Tür reinkam und ich sie zum ersten Mal in ihrem Kleid gesehen habe. Da ist mir das Herz in die Hose gerutscht.

Dieter Bohlen hat euch die Ringe geschickt, bei DSDS habt ihr ihn vor kurzem wieder gesehen. Ist es ein besonderes Gefühl, wieder auf dieser Bühne zu stehen?

Pietro: Auf jeden Fall! Auf der Bühne sind wir ja sozusagen groß geworden, da war das etwas besonders Schönes.

Pietros Favoriten der aktuellen Staffel, Simone, Ricardo und Erwin, kennen wir schon. Wer gefällt dir am besten, Sarah?

Sarah: Ich hab keinen Favoriten. Die Frauen sind diesmal sehr stark, aber ich kann nicht sagen, wer gewinnt.

Viele Ex-DSDS-Stars sind von der Bildfläche verschwunden. Habt ihr Angst, das könnte euch auch passieren?

Pietro: Wir wollen so lange Musik machen, wie es geht, und hoffen natürlich, dass wir noch lang auf der Bühne stehen.

Könnt ihr euch vorstellen, in anderen Bereichen zu arbeiten, vielleicht in Musicals oder im Fernsehen?

Sarah: Wenn, dann würde ich gerne einen Film drehen - eine deutsche Version von Mr. und Mrs. Smith mit uns wäre toll. (lacht)

Ihr wart bei DSDS im Rahmen eurer Single und Alben-Promotion. Was erwartet die Fans auf eurem Album "Dream Team"?

Sarah: Wir wollen unsere eigene Geschichte erzählen und die Leute berühren. Liebesduette gibt es heute nur noch sehr selten, das war uns ein besonderes Anliegen.

Habt ihr auch einen Lieblingssong auf dem Album?

Sarah: Ich finde "Made that way" am schönsten. Denn dieser Song beschreibt uns als Personen. Die Aufnahmen zu dem Song haben besonderen Spaß gemacht, da hat es auch im Studio nochmal besonders geprickelt.

Was sind denn derzeit eure Lieblingsalben oder -songs?

Pietro: Ich höre derzeit hauptsächlich James Morrison.

Sarah: "Beneath Your Beautiful" von Labrinth und Emeli Sande finde ich ganz toll!

Würdet ihr gerne auch mal mit einem anderen Künstler ein Duett singen?

Pietro: Ich finde neben James Morrison auch Bruno Mars gut, das wäre schon was. Kannst du da was klarmachen?

Ich kann ja mal nachfragen...

Pietro: (lacht) Aber die kennen mich doch gar nicht. Die sagen "Wer ist das?"

Das macht ja nichts, ich kann ihnen ja euer neues Album vorspielen.

(ami/spot)