Navigation:
People

Sarah Ferguson kommt zu Thatchers Beerdigung

Am 17. April findet die Trauerfeier für die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher statt, die vergangene Woche im Alter von 87 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls verstarb.

Nun wird die Gästeliste für die Zeremonie konkreter. Die britische Herzogin von York und Ex-Frau von Prinz Andrew, Sarah Ferguson (53), werde anwesend sein, wie das britische Onlineportal "Femalefirst" berichtet.

"Sarah fühlt sich sehr geehrt, dass sie eingeladen wurde und beabsichtigt hinzugehen. Sie will Lady Thatcher ihren Respekt zollen", wird ein enger Freund von Ferguson vom Portal zitiert. "Margaret Thatcher war so eine starke Lady, die stets Teil meines Lebens war und die ich sehr bewundert habe", ließ Ferguson kurz nach Bekanntgabe ihres Tods am 8. April verlauten. Ferguson und Thatcher hätten in der Vergangenheit öfter miteinander Tee getrunken und interessante Gespräche geführt.

Die Trauerfeier wird am Mittwoch in der Londoner St. Paul's Kathedrale im Beisein von Queen Elizabeth abgehalten. Die deutsche Bundesregierung wird durch Außenminister Guido Westerwelle vertreten sein.

(lp/spot)