Navigation:
Santiano am Strand.

Santiano am Strand. © Carsten Rehder

Musik

Santiano: Mit Heimattümelei nichts am Hut

Die "Seemänner" von Santiano, einer der erfolgreichsten Bands im Bereich der volkstümlichen Musik, haben mit Heimattümelei nicht viel am Hut. "Die Jungs, die mit uns groß Heimat feiern wollen und die mit uns deutschtümeln wollen, denen machen wir ziemlich am Anfang klar, dass sie bei uns an der falschen Adresse sind", sagte Sänger und Bassist Björn Both der Deutschen Presse-Agentur in Glücksburg bei der Vorstellung des neuen Albums "Von Liebe, Tod und Freiheit", das am 29. Mai erscheint.

Glücksburg. t.

"Je mehr man mit Heimat verbunden ist, desto mehr muss man auch die Türen und Fenster aufkriegen." Heimattümelei führe ganz schnell ins Off. Heimat mache nur dann Sinn, wenn man nicht vergesse, dass die anderen auch noch da sind.

"Von Liebe, Tod und Freiheit" ist das dritte Album von Santiano mit den Musikern Björn Both, Axel Stosberg, Hans-Timm Hinrichsen, Andreas Fahnert und Pete Sage.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

18 Meter hoch ist die Weihnachtspyramide in Hannovers City. Ein echter Hingucker.

zur Galerie