Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Sams-Affäre": Jetzt spricht Fionas Freund
Menschen Boulevard "Sams-Affäre": Jetzt spricht Fionas Freund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 23.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

" Gemeint war natürlich Georgina, die sich mit Fiona unter australischer Sonne einen prächtigen Zickenkrieg liefert.

Jetzt äußert sich erstmals der Verfasser der Zeilen. "Ich muss sagen, dass Fiona und ich das vorher besprochen hatten", erklärt Kutscher im Interview mit dem Berliner Radiosender "98.8 KISS FM". "Wir wurden von Georgina nicht besonders nett behandelt am Flughafen, als wir losgeflogen sind. Ich kenne sie ja bereits ein Jahr und sie tat als wenn sie mich nicht kennen würde. Obwohl sie mich auch zu ihrem Geburtstag eingeladen hat und solche Sachen. Und dann haben Fiona und ich Witze gemacht und 'das Sams' war eben einer dieser Witze."

Komisch nur, dass Fiona von der geplanten Aktion so überrascht war: "Ich frage mich, warum er das gemacht hat. Ich verstehe das nicht. Bin auch ein bisschen enttäuscht von ihm, weil das so unnötig war", sagte die 22-Jährige.

Ob Kutscher nicht doch einfach nur Aufmerksamkeit erhaschen wollte? Immerhin gibt er zu: "Natürlich ist Aufmerksamkeit immer gut und lustig. Ich feier das selber voll ab." Aha...

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Orient und Okzident wollte Giorgio Armani (78) in seiner Haute-Couture-Schau für Frühjahr/Sommer 2013 in Paris verbinden. So zumindest war es für Dienstagabend angekündigt.

23.01.2013

Abnehmen, während man Kurznachrichten tippt? Kaum zu glauben. Doch eine Studie der University of South Carolina fand nun heraus, dass die Nutzung des sozialen Netzwerkes Twitter die Kilos purzeln lassen soll.

23.01.2013

Die britische Sängerin Adele (24) wird ihren James Bond-Titelsong "Skyfall" bei der Oscar-Verleihung im Februar erstmals live auf der Bühne singen."Es ist wahnsinnig schön, dass ich vor all diesen Leuten singen darf, die immer und immer wieder meine Fantasie angeregt haben", sagte Adele laut einer Mitteilung der veranstaltenden Filmakademie vom Mittwoch.

23.01.2013
Anzeige