Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Ryan Reynolds steuert Science-Fiction-Film an
Menschen Boulevard Ryan Reynolds steuert Science-Fiction-Film an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 17.02.2016
Landet Ryan Reynolds auf dem Mars? Foto: Warren Toda
Anzeige
Los Angeles

Wie das US-Kinoportal "Deadline.com" berichtet, ist der Kanadier für den Science-Fiction-Film "Life" im Gespräch. Rebecca Ferguson aus "Mission: Impossible - Rogue Nation" steht bereits für die weibliche Hauptrolle fest. Daniel Espinosa ("Kind 44") führt Regie. Espinosa drehte mit Reynolds bereits den Thriller "Safe House".  

"Life" handelt von einer Mission zum Mars, bei der die Astronauten Zeichen von intelligentem Leben entdecken. Das Skript stammt von den "Deadpool"-Autoren Paul Wernick und Rhett Reese. Über den möglichen Drehstart wurde noch nichts bekannt. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Matthew McConaughey (46) als singender Koala, Reese Witherspoon (39) als gestresste Schweinemutter mit großen Ambitionen, Scarlett Johansson (31) als punkiges Stachelschwein - das hat der Zeichentrickfilm "Sing" zu bieten.

17.02.2016

Los Angeles (dpa) - US-Sängerin Pink (36) schreibt für den starbesetzten Film "Alice Through the Looking Glass" einen Song. Zudem singt sie den Jefferson-Airplane-Song "White Rabbit", wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

17.02.2016

Das Ehe-Drama "A United Kingdom" mit David Oyelowo (39, "Selma") und Rosamund Pike (37, "Gone Girl") stößt auf weltweites Interesse. Laut "Deadline.com" hat die Produktionsfirma Pathe International den Vertrieb in zahlreichen Ländern gesichert.

17.02.2016
Anzeige