Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rupert Everett erforscht seine deutschen Vorfahren
Menschen Boulevard Rupert Everett erforscht seine deutschen Vorfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 23.12.2012
Rupert Everett hat deutsche Vorfahren. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
Köln

"Ich bin jetzt in diesem Midlife-Crisis-Alter, da macht man sowas. Meine Vorfahren sind total spannend. Da ist vom Grafen bis zum Geheimagenten alles dabei. Ich habe total viele deutsche Vorfahren."

Die Vergangenheitsbewältigung führe ihn häufig nach Deutschland. "Ich bin mindestens alle drei Monate bei Euch. Ich liebe alles Deutsche. Berlin ist eine der aufregendsten Städte der Welt. Ich würde gerne mal dort leben."

Seine überraschende Erkenntnis: "Briten und Deutsche sind sich total ähnlich, fast gleich. Wir sind alle korrekt, sehr ironisch, oft ernst, ein bisschen frostig - und schrullig. Eine tolle Mischung!" Everett ist an diesem Sonntag im ZDF-Film "Die andere Frau" zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schauspielerin Drew Barrymore (37, "E.T. - Der Außerirdische") war in den Wochen nach der Geburt von Tochter Olive im September ziemlich nervös in der neuen Rolle als Mutter, doch eine große Hilfe waren scheinbar ihre zwei Hunde.

23.12.2012

Sat.Die McCallisters fliegen in die Weihnachtsferien, nur Kevin (Macaulay Culkin) haben sie einfach daheim vergessen. Dem Junior gefällt das: Ohne Aufsicht gibt's Fernsehen und Süßes satt! Alles ganz entspannt also, zumindest bis die Diebe Harry (Joe Pesci) und Marv (Daniel Stern) ins Haus einsteigen.

23.12.2012

Stars wie Brad Pitt, Jessica Alba oder Rihanna schwören auf das iPhone. Doch das könnte sich bald ändern. So arbeitet Internetriese Google an einem neuen Super-Smartphone, das die neuesten Versionen von Apples iPhone und Samsungs Galaxy weit hinter sich lassen soll, berichtet das "Wall Street Journal".

23.12.2012
Anzeige