Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rod Stewart über Trump: ein netter Kerl - aber Präsident?
Menschen Boulevard Rod Stewart über Trump: ein netter Kerl - aber Präsident?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 09.04.2016
Der britische Sänger Rod Stewart ist mit dem US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump befreundet. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Ich habe sogar Silvester bei Donald gefeiert", sagte Stewart der "Berliner Morgenpost".

Ob er ein guter Präsident wäre? "Pfff, schwer zu beurteilen. Er ist ein netter Kerl, aber der Gedanke hat schon etwas Beängstigendes. Wenn er sich mit gescheiten Leute umgibt, könnte es klappen."

Als Ronald Reagan damals Präsident geworden sei, ein ehemaliger Schauspieler, da hätten auch alle gelacht. "Aber Reagan hatte fähige Mitarbeiter und den Job acht Jahre lang gemacht", sagte Stewart. Er bezweifle jedoch, dass Trump es wirklich schafft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Roter Morgenmantel aus Samt, Kapitänsmütze und stets ein paar "Bunnies" in Reichweite: Hugh Hefner half, Sex in einer teils verklemmten US-Gesellschaft salonfähig zu machen. Nicht überall machte er sich damit Freunde. Nun feiert "Hef" seinen 90. Geburtstag.

09.04.2016

Der Autorennbahn-Hersteller Carrera hat seine erste Freizeitanlage eröffnet. In Oberasbach bei Fürth gibt es in der mehr als 2200 Quadratmeter großen "Carrera World" seit Freitagabend alles rund um den Motorsport zu sehen.

08.04.2016

Ihre Mutterrolle ist für die US-Schauspielerin Kate Hudson (36, "Almost Famous") noch immer eine Herausforderung - auch wenn sie mittlerweile jahrelange Erfahrung damit hat.

08.04.2016
Anzeige