Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rod Stewart singt bei Klitschko-Kampf
Menschen Boulevard Rod Stewart singt bei Klitschko-Kampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 31.08.2015
Rod Stewart heizt die Stimmung an. Foto:  Herbert Pfarrhofer
Anzeige

Die Rock-Legende mit der Reibeisenstimme wird den Abend laut Mitteilung der Plattenfirma Universal mit einem Live-Auftritt eröffnen. Einen Tag vor dem Faust-Event, das von RTL live übertragen wird, will der bekennende Fußballfan zudem sein neues Album "Another Country" veröffentlichen.

Wladmir Klitschko freut sich schon auf den Auftritt: "Ich bin ein großer Fan von Rod Stewart, aber leider hatte ich bislang noch nie die Gelegenheit, mir eines seiner Konzerte anzuschauen". Mal sehen, ob er vor dem Kampf genug Muße findet...

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rechtzeitig vor dem Großen Preis von Italien an diesem Wochenende ist Nico Rosberg erstmals Papa geworden. Der Formel-1-Pilot und seine Frau Vivian freuen sich riesig.

31.08.2015

US-Rocksängerin Chrissie Hynde (63) hat für Äußerungen über Vergewaltigungsopfer Widerspruch und Empörung geerntet. Die Frontfrau der Band The Pretenders ("I'll Stand by You") sagte in einem Interview des britischen "Sunday Times Magazine", dass Frauen manchmal selbst schuld seien, wenn sie vergewaltigt würden: "Wenn ich in Unterwäsche herumlaufe und betrunken bin, wessen Schuld kann es sonst sein?" Anlass der Bemerkung war eine Enthüllung in Hyndes neuer Autobiografie "Reckless", wonach sie vor Jahren von einer Motorradgang zu sexuellen Handlungen gezwungen wurde.

31.08.2015

Überraschend war es nicht, glanzvoll trotzdem: Taylor Swift hat bei den MTV Video Awards gleich dreieinhalb Preise abgeräumt. Tagesgespräch könnte trotzdem jemand anderes sein.

31.08.2015
Anzeige