Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rocco Stark freut sich auf seine Reality-Doku
Menschen Boulevard Rocco Stark freut sich auf seine Reality-Doku
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 28.03.2013
Quelle: Rocco Stark/Facebook
Anzeige

"Morgen geht's loooosss!" lautet die Bildüberschrift und meint den Start der Wochenserie "Kim und Rocco - Abenteuer Familie", die bei "Punkt 12" beim Sender RTL ausgestrahlt wird.

Das frisch gebackene Elternpaar, das sich 2012 bei der sechsten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kennengelernt hatte, ließ sich während der ganzen Schwangerschaft von Kim (20) von einem TV-Team begleiten. Dabei wird nichts ausgelassen. Beziehungsstress, Hormonfeuerwerk aber auch große Gefühle und Liebesbeweise werden in der Sendung unzensiert gezeigt.

Für diese öffentliche Darstellung erntet Familie Stark-Debkowski allerdings nicht nur Beifall. Einige Fans werfen dem Paar vor, aus ihrer Tochter Profit schlagen zu wollen und alles für ein bisschen Aufmerksamkeit zu tun. Das neueste Facebook-Foto, das Kim und Rocco dabei zeigt, wie sie ihre Tochter im Arm halten und ihr beim Schlafen zusehen, hat schon wenige Stunden nach der Veröffentlichung über 50 Kommentare und fast 7000 Likes.

Schon vor dem Start von "Kim und Rocco - Abenteuer Familie" nehmen Anhänger und Kritiker großen Anteil an dem Alltag der dreiköpfigen Familie. Wie die Reaktionen auf den Start ihrer Wochenserie ausfallen, bleibt abzuwarten. Vermutlich wird aber auch negative Kritik den Sohn von Uwe Ochsenknecht ("Böses Erwachen", 57) nicht davon abhalten, weiterhin Bilder seines Familienglücks auf Facebook zu posten.

(ip/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In "Voll abgezockt" spielt Melissa McCarthy (42) eine Diebin, die die Identitäten anderer Menschen stiehlt und damit das eigene Leben finanziert. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news in Los Angeles gab McCarthy zu, dass sie auch im echten Leben schon einmal Erfahrung mit einem Identitäten-Dieb gemacht habe.

28.03.2013

Papst Franziskus (76) wird am Gründonnerstag erneut eine Tradition brechen: Die Feierlichkeiten vor Ostern beginnt er in einem italienischen Jugendgefängnis. Dort will er zwölf Häftlingen die Füße waschen.

28.03.2013

Berlin (dpa) - Kelly-Family-Mitglied Maite Kelly (33) hat sich mit einigen Schummeleien über die Fastenzeit gerettet. Gemeinsam mit ihrem Mann und den beiden Kindern habe sie überlegt, was man sich sparen könne.

28.03.2013
Anzeige