Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Robert Downey Jr. für Drogendelikte begnadigt
Menschen Boulevard Robert Downey Jr. für Drogendelikte begnadigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 26.12.2015
Robert Downey Jr. bekam nach finsteren Jahren seine Drogensucht und seine Karriere wieder in den Griff. Foto: Kim Hee-Chul
Anzeige
Los Angeles

t. Damit gilt Downey, der mit 91 anderen Kriminellen begnadigt wurde, nicht mehr als vorbestraft nach kalifornischem Recht.

Downey war in den frühen Neunzigern zum Star geworden, bald verfiel er jedoch seiner Drogensucht. Er sagte selbst einmal, dass er schon mit acht Jahren abhängig gewesen sei. Das erste Mal war er 15 Monate hinter Gittern, nachdem die Polizei 1996 in seinem Auto Kokain und einen schweren Revolver gefunden hatte. Das zweite Mal saß er ein, weil er Bewährungsauflagen verletzt hatte. Immer wieder machte er Schlagzeilen, weil er im Vollrausch umherirrte und einmal sogar bei seinem Nachbarn einbrach und sich dort schlafen legte.

Im Oktober hatte Downey sein Gnadengesuch gestellt und beteuert, dass er ein "ehrliches und aufrechtes Leben gelebt, gute Moral gezeigt und sich als gesetzestreuer Bürger" bewiesen habe. Der Gouverneur bescheinigte ihm in seiner Entscheidung "gutes Verhalten": "Robert Downey Jr. hat seine Schuld gegenüber der Gesellschaft abgebüßt und verdient eine volle und uneingeschränkte Begnadigung."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berliner Seehunde im Orankesee gefehlt. Die gute Laune ließen sich rund 30 hartgesottene Schwimmerinnen und Schwimmer dennoch nicht nehmen. Nach einem gemeinsamen Weihnachtsliedersingen stürzten sie sich bei Sonnenschein und Wassertemperaturen um die fünf Grad ins Wasser.

25.12.2015

Helene Fischer, Heino, Elton John, David Beckham, Jan Josef Liefers, Elyas M'Barek: Viele Promis lassen Fans an ihrem Fest teilhaben, verbreiten Weihnachtsbotschaften oder zeigen Küsse oder Geschenke.

25.12.2015

Janet Jackson (49) unterbricht wegen einer dringenden Operation ihre "Unbreakable"-Welttournee und verschiebt Dutzende Konzerte. Twitter mitteilte. "Es bricht mir das Herz, euch sagen zu müssen, dass ich die "Unbreakable"-Tour bis zum Frühling verschieben muss.

25.12.2015
Anzeige