Navigation:
Robbie Williams war offenbar vor seiner Ehe kein Kind von Traurigkeit.

Robbie Williams war offenbar vor seiner Ehe kein Kind von Traurigkeit. © Malte Christians

Leute

Robbies Leben vor der Ehe war chaotisch

Robbie Williams (38) hat nicht vergessen, wie sein Leben war, bevor er Ayda Field (33) kennengelernt hat. "Meine Frau hat mich gerettet", sagt der britische Popstar im Interview des Magazins "Gala".

Berlin. Er habe früher "verdammt viel Sex" mit wechselnden Partnerinnen gehabt und sein Haus sei oft voller Leute gewesen, die er nicht einmal alle kannte. "Manchmal bin ich morgens aufgewacht, in die Küche gegangen, habe mir das Chaos angesehen und versucht, mich zu erinnern, was zum Teufel eigentlich passiert ist", erzählt Williams. Heute lebe er monogam. Seit zwei Jahren ist er verheiratet, seit ein paar Wochen Papa.

dpa