Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rihanna überrascht US-Moderator mit Schlafzimmer-Konzert
Menschen Boulevard Rihanna überrascht US-Moderator mit Schlafzimmer-Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 02.04.2015
Rihanna spielte Jimmy Kimmel einen Streich. Quelle: Michael Nelson
Los Angeles

Das Video des Aprilscherzes zeigte Kimmel am Mittwochabend in seiner Show. "Normalerweise kommst du in dieser Form nicht in meinen Träumen vor", sagte der Moderator zu Rihanna, die in der Sendung zu Gast war.

Vor einem Jahr hatte Kimmel seine Zuschauer aufgefordert, Freunden einen Streich zu spielen, ein Video davon zu machen und es ihm zu schicken. Sie sei ein großer Fan davon gewesen, erklärte die Musikerin. "Ich wollte das auch mal machen und dich veräppeln", sagte sie dem 47-Jährigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der schwedische Star-DJ Avicii (25) hat mit seinem Hit "Wake Me Up" einen Download-Rekord aufgestellt. Der 2013 erschienene Song sei mit rund 850 000 Verkäufen der meistgeladene Track in Deutschland, teilte GfK Entertainment am Donnerstag in Baden-Baden mit.

02.04.2015

Der britische Prinz Harry (30) wird vor dem baldigen Ende seiner Soldatenkarriere noch in der australischen Armee dienen. Er soll dort am Ostermontag zu einem vierwöchigen Einsatz eintreffen.

02.04.2015

Das Ruhrgebiet bekommt mit "Rock im Revier" ein neues Festival - es ist zugleich das Aus für das Festival "Grüne Hölle Rock" am Nürburgring. Das teilte der Konzertveranstalter Deag am Donnerstag in Berlin mit.

02.04.2015