Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rihanna gibt großzügiges Trinkgeld
Menschen Boulevard Rihanna gibt großzügiges Trinkgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 23.01.2013
R&B-Sängerin Rihanna ist nicht knauserig. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles/Berlin

com" am Dienstag (Ortszeit).

Demnach habe die Sängerin ihren Kellner gefragt, was bislang sein höchstes Trinkgeld gewesen sei. Als er mit "100 Dollar", also umgerechnet 75 Euro, antwortete, gab Rihanna ihm dem Bericht zufolge 200 Dollar. Erst vor wenigen Wochen hatte die Popsängerin mit einer Millionenspende für Schlagzeilen gesorgt. Die 24-Jährige hatte einem Krankenhaus in ihrer Heimat Barbados umgerechnet 1,3 Millionen Euro gespendet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Eis wurde sie zur Legende, nun startet Katarina Witt (47) auch als Schauspielerin durch. Die frühere Eisprinzessin ist heute als Stalking-Opfer in dem Film "Der Feind in meinem Leben" zu sehen.

23.01.2013

Das Fantasy-Abenteuer "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" steht kurz davor, eine Riesenhürde im weltweiten Filmgeschäft zu nehmen: Innerhalb der nächsten sechs Wochen wird er voraussichtlich die Marke von einer Milliarde eingespielten Dollar überschreiten, berichtet das Internetportal "flicksandbits.

23.01.2013

Dieter Nuhr und Ralph Caspers müssen mit ihrer TV-Show "Null Gewinnt" im Ersten aufgrund von mageren Quoten ihren Sendeplatz räumen, berichtet der Branchendienst "DWDL".

23.01.2013
Anzeige