Navigation:
Schwarz dominiert.

Schwarz dominiert. © Peter Steffen/dpa

Musik

Rekordbesuch bei Gothic-Festival M'era Luna

So viele Fans wie noch nie haben beim Gothic-Festival M'era Luna in Hildesheim gefeiert. Nach Angaben des Veranstalters besuchten am Wochenende 25 000 Menschen die Veranstaltung.

Hildesheim. Im vergangenen Jahr waren es gut 20 000.

Das Rollfeld des Hildesheimer Flughafen wurde dabei wieder zum Laufsteg der dunklen Szene: Die Anhänger der düsteren Musik waren meist in schwarz gekleidet und blass geschminkt.

Rund 40 internationale Rock- und Electro-Bands standen auf der Bühne, darunter Größen wie Nightwish, HIM und Deine Lakaien. Auf dem Festivalgelände waren äußerst fantasievolle Verkleidungen zu sehen: Von Engeln über Ärzte mit blutverschmierten Kitteln bis zu Damen mit historisch anmutenden Reifröcken und Sonnenschirmen.

Das Festival wird seit dem Jahr 2000 in Hildesheim veranstaltet. Es gilt neben dem Wave-Gothic-Treffen in Leipzig als eines der wichtigsten Festivals der Szene in Europa.

dpa