Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Reese Witherspoon will "Cold"-Thriller verfilmen
Menschen Boulevard Reese Witherspoon will "Cold"-Thriller verfilmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 12.08.2015
Reese Witherspoon hat keine Angst vor düsteren Geschichten. Quelle: Facundo Arrizabalaga
Anzeige
Los Angeles

Dem "Hollywood Reporter" zufolge wird Witherspoon auch selbst vor die Kamera treten.

Das Studio Lionsgate hat sich jetzt die Rechte an dem Original- Drehbuch von Bill Marsilii gesichert. Zu den bekanntesten Vorlagen des Autors zählt der übernatürliche Thriller "Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit" (2006), den Regisseur Tony Scott mit Denzel Washington verfilmte. Witherspoon hat mit ihrer Firma schon Hits wie "Gone Girl - Das perfekte Opfer" und das Wildnisabenteuer "Der große Trip - Wild" produziert. Sie war zuletzt in der Komödie "Miss Bodyguard" in den deutschen Kinos zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zac Efron (27, "The Lucky One - Für immer der Deine") könnte bald in der Badehose vor die Kamera treten. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt der Schauspieler um die zweite Bademeister-Hauptrolle in dem geplanten "Baywatch"-Spielfilm.

12.08.2015

Hollywood-Star Meryl Streep (66) macht sich für Drehbuchautorinnen über 40 stark. "Variety" zufolge finanziert die Oscar-Preisträgerin das erste "Writers Lab"-Programm für ältere Schriftstellerinnen, die bereits Drehbücher in Bearbeitungen haben.

12.08.2015

Gerüchte gab es schon länger, jetzt bestätigt sie: Sabia Boulahrouz und Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart (32) haben sich nach den Worten der 37-Jährigen getrennt.

12.08.2015
Anzeige