Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Rebel Heart": Madonnas zwölftes Nummer-eins-Album
Menschen Boulevard "Rebel Heart": Madonnas zwölftes Nummer-eins-Album
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 18.03.2015
Madonna ist top. Quelle: Jörg Carstensen
Baden-Baden

e.

Dahinter folgt ebenfalls ein Altbekannter: Howard Carpendale (69) vermischt auf seinem 35. Studioalbum "Das ist unsere Zeit" ein bisschen Country, ein bisschen Schmuserock sowie viel Schlager, startet erfolgreich auf der Zwei und verdrängt den Soundtrack von "Fifty Shades Of Grey" auf Platz drei.

Andreas Kümmert (28), der überraschend auf die Teilnahme beim Eurovision Song Contest verzichtete, klettert mit dem Album "Here I Am" von Platz 85 auf 5, seine Single "Heart Of Stone" steigt von der 84 auf 12.

Die Spitze der Singlecharts zeigt sich jedoch weiterhin unverändert: "Love Me Like You Do", der "Fifty Shades Of Grey"-Titelsong von Ellie Goulding bleibt wie in den Vorwochen auf der Eins. "Cheerleader (Felix Jaehn Remix)" von OMI folgt auf der Zwei. Rihanna, Kanye West und Paul McCartney verteidigen mit "FourFiveSeconds" weiterhin Platz drei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Regisseur Neil Burger setzt nach seinem Erfolg mit dem Jugendabenteuer "Die Bestimmung - Divergent" auf einen Thriller aus der Welt von CIA-Agenten. Wie das Kinoportal "TheWrap.

18.03.2015

James Franco (36) holt Nat Wolff (20, "Das Schicksal ist ein mieser Verräter") für sein nächstes Regieprojekt als Hauptdarsteller vor die Kamera. Wie das Kinoportal "Deadline.

18.03.2015

Die Besetzung für den geplanten Krimi "Deep Blue Goodbye" wächst weiter an. Zu Christian Bale (41) und Rosamund Pike (36) könnten nun auch der "Game of Thrones"-Star Peter Dinklage (45) und Nicola Peltz (20, "Transformers: Ära des Untergangs") stoßen.

18.03.2015