Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rapper von K.I.Z. finden Politdiskurs oberflächlich
Menschen Boulevard Rapper von K.I.Z. finden Politdiskurs oberflächlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 07.06.2016
K.I.Z. rappen äußerst intelligente Texte. Quelle: Rolf Vennenbernd
Anzeige
München

"Ich fand es immer nervig, dass nie eine wirkliche Kritik darüber stattgefunden hat, was die AfD macht, sondern einfach nur gesagt wird 'Die gehören nicht zu uns'. Aber die gehören halt leider sehr wohl zu uns", sagte Bandmitglied Maxim Drüner dem Magazin "Playboy". Es werde viel zu wenig darüber geredet, was die rechtspopulistische Partei wirklich wolle.

Auch bei der Debatte rund um das Erdogan-Schmähgedicht des ZDF-Satirikers Jan Böhmermann sieht Drüner laut "Playboy"-Interview eine gewisse Ignoranz. Wenn sich jemand durch einen K.I.Z-Text beleidigt fühle, rede er sich nicht mit "Kunstfreiheit! Meinungsfreiheit! Du darfst dich nicht verletzt fühlen!" raus. "Das halte ich für eine Frechheit. Nein, man muss erst mal anerkennen, dass sich die Person verletzt fühlt und gute Gründe dafür hat. Damit muss ich schließlich vorher rechnen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steffi Graf (46) spricht Deutsch nur noch, wenn sie streng wird. Mit ihren Kindern rede sie "fast immer auf Englisch", sagte die Tennislegende dem Magazin "Emotion".

07.06.2016

Fußball und Musik leben seit Jahrzehnten in einer Beziehung mit einigen Höhen und noch mehr Tiefen. Doch was macht einen Fußballsong zum Hit? Fragen wir einen Kabinen-DJ und einen Fußball-Nerd.

07.06.2016

Seinen ersten Film drehte Mario Adorf vor mehr als 60 Jahren, sein größter Fußball-Moment ist etwa genau so lange her. Von der Stärke der deutschen Nationalelf ist der Schauspiel-Star kurz vor der EM noch nicht überzeugt: "Das wird schwer."

07.06.2016
Anzeige