Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rapper Common in "John Wick"-Fortsetzung mit Keanu Reeves
Menschen Boulevard Rapper Common in "John Wick"-Fortsetzung mit Keanu Reeves
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 28.10.2015
Der Rapper Common poses soll einen Sicherheitschef verkörpern. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles

Ian McShane (73, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") soll erneut den durchtriebenen Hotelbesitzer Winston mimen. Reeves war 2014 in der Rolle des Ex-Profikillers John Wick zu sehen, der nach dem Tod seiner Frau mit einem Rachefeldzug in die Unterwelt zurückkehrt. Das Original wurde von Chad Stahelski und David Leitch inszeniert, die Fortsetzung übernimmt Stahelski allein. Der Film wird in New York und in Italien gedreht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Schauspielerin Mila Kunis (32, "Black Swan") will vor der Kamera eine gefrustete Mutter spielen, die sich mehr Freiheiten rausnimmt und sich damit einen Ruf als schlechte Mutter einhandelt.

28.10.2015

Der "Tribute von Panem"-Star Josh Hutcherson (23) will an der Seite des Oscar-Preisträgers Ben Kingsley (71, "Ghandi") in einen Polit-Thriller spielen. Wie das Kinoportal "Deadline.

28.10.2015

Auf den wegen Mordes angeklagten US-Rapper Suge Knight (50) kommt nun noch ein weiterer Prozess wegen Raubes zu. Wie die Staatsanwaltschaft in Los Angeles der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, plädierte Knight am Dienstag auf die neuen Vorwürfen mit "nicht schuldig".

28.10.2015
Anzeige