Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rapper Bushido sagt Tournee ab
Menschen Boulevard Rapper Bushido sagt Tournee ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 08.04.2013
Bushido macht schwere Zeiten durch. Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
Leinfelden-Echterdingen/Rothenburg ob der Tauber

Am Samstag war die Mutter des 34-Jährigen gestorben.

Die Tour zum aktuellem Album "AMYF" hätte an diesem Dienstag in Zürich beginnen sollen. Das erste Deutschlandkonzert war für Donnerstag in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart angesetzt. Insgesamt waren elf Auftritte geplant. Neue Termine für die Konzerte würden in Kürze bekanntgegeben, teilte der Veranstalter weiter mit. Die schon verkauften Karten sollen demnach ihre Gültigkeit behalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von U2-Star Bono (50) mitgegründete Lobbyorganisation ONE hat am Montag in Berlin ihre Kampagne "Ich schaue hin!" zur Bundestagswahl 2013 vorgestellt. ONE setzt sich für die Bekämpfung der Armut ein, der Schwerpunkt liegt dabei auf Afrika.

08.04.2013

Als Kleinkind wurde Schauspielerin und Sängerin Miley Cyrus (20, "Hanna Montana") angeblich oft Smiley genannt, da sie so oft gelächelt habe. Jetzt ist die Hollywood-Schönheit gerade dabei, sich einen neuen Spitznamen zu erarbeiten: "Smoky".

08.04.2013

US-Sängerin Katy Perry (28) legt momentan ein sehr vorbildliches Bild an den Tag. Die "Firework"-Chartstürmerin hat sich jüngst ins weit entfernte Madagaskar begeben, um auf die dortige Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen aufmerksam zu machen.

08.04.2013
Anzeige