Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rap-Musiker Ice Cube bereut aggressive Lieder nicht
Menschen Boulevard Rap-Musiker Ice Cube bereut aggressive Lieder nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 29.08.2015
Der US-Rapper Ice Cube bereut es nicht, in seiner Jugend aggressive Lieder für die Gruppe N.W.A. geschribene zu haben Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige

Sie seien Momentaufnahmen.

"All diese Songs sind kleine Zeitkapseln: sie halten den Moment fest, in dem sie geschrieben wurden, mit allen Gefühlen und Gedanken, die wir damals hatten", sagte der Musiker der "Stuttgarter Zeitung".

Es sei ihnen Ende der 80er Jahre darum gegangen, in einer rassistischen Umwelt die Leute zu provozieren. "Wir waren Kämpfer, wir kämpften dagegen, als junge schwarze Männer unter Generalverdacht gestellt zu werden und der Polizeiwillkür unterworfen zu sein." Heutzutage sei die Situation in den USA etwas besser.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sänger Mark Forster ("Au Revoir") vermisst in Berlin das frische Brot aus seinem rheinland-pfälzischen Heimatort Winnweiler. "Frisch Samstags geholt mit Butter drauf.

29.08.2015

Bon Jovi sind mit "Burning Bridges" auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts eingestiegen. Es sei bereits das siebte Nummer-eins-Album der US-Rocker, teilte GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mit.

28.08.2015

Schauspieler und Komiker Dieter Hallervorden denkt auch kurz vor seinem 80. Geburtstag noch lange nicht ans Aufhören. "Ich liebe den Unruhestand. Kleine Segelboote in Weinflaschen stecken ist langweilig", sagte Hallervorden der Zeitschrift "TV Movie".

28.08.2015
Anzeige