Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Radost Bokel: Mein Sohn wird rassistisch angefeindet
Menschen Boulevard Radost Bokel: Mein Sohn wird rassistisch angefeindet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 22.03.2017
Der Sohn der Schauspielerin Radost Bokel wird rassistisch angefeindet. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin - 

„Mich persönlich trifft man damit gar nicht, aber wenn es gegen meinen lieben und höflichen Sohn geht, dann tut mir das schon weh“, so Bokel, die selbst bulgarische Wurzeln hat. Sie habe das Gefühl, dass derzeit wieder ein „Rechtsruck“ durch Deutschland gehe. Der Vater des Kindes ist der US-Sänger Tyler Woods, von dem sich Bokel 2015 scheiden ließ.

Von wagner.hannah

Kaum eine Band wurde in den 1990er Jahren gleichzeitig so geliebt und gehasst wie die Kelly Family. Jetzt ist die Band zurück - und Angelo Kelly erklärt im dpa-Interview, warum sich heute alle mehr Mühe geben müssen.

24.03.2017

Leinwandstar Scarlett Johansson (32/„Ghost in The Shell“) geht mit ihrer zweijährigen Tochter Rose schon ins Kino. „Erst hatte ich Bedenken, dass sie dafür noch ein bisschen zu jung ist, aber sie hat es geliebt“, sagte die Schauspielerin der Zeitschrift „Freundin“ (8/2017, Mittwoch).

21.03.2017

Schauspieler Kai Lentrodt (47) steigt beim ZDF-Samstagskrimi „Ein starkes Team“ aus. „Kai Lentrodt verlässt auf eigenen Wunsch die Reihe“, sagte eine ZDF-Sprecherin am Dienstag in Berlin der Deutschen Presse-Agentur.

21.03.2017
Anzeige