Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Rademann freut sich auf "Traumschiff"-Dreh
Menschen Boulevard Rademann freut sich auf "Traumschiff"-Dreh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 30.12.2012
Wolfgang Rademann freut sich aufs "Traumschiff". Quelle: Ursula Düren
Anzeige
Berlin

"Am 5. Januar fangen wir mit dem Landdreh in Perth (Australien) an.

Danach geht es in Dubai aufs Schiff und wir schippern zusammen bis Mitte März um die Welt. In dieser Zeit drehen wir zwei Folgen. Eine wird das Lebewohl von Siggi Rauch und eine die erste Episode mit Sascha Hehn." Konkurrenzkampf zwischen den beiden Schauspielern gebe es überhaupt nicht: "...die beiden verstehen sich blendend! Wir sitzen dann zusammen an der Bar und stoßen auf die Zukunft an."

Am Neujahrstag (20.15 Uhr) sendet das ZDF die nächste Folge der Erfolgsreihe "Das Traumschiff" - es geht nach Puerto Rico. Rademann freut sich noch über den Erfolg der vergangenen Folge am 26. Dezember, in der Singapur das Ziel war. "Am 2. Weihnachtsfeiertag hat die ARD zum allerersten Mal versucht, uns mit einem neuen "Tatort" zum Untergang zu bringen. Ich bin fest davon ausgegangen, dass wir verlieren. Ich dachte, der Programmkrieg zwischen ARD und ZDF ist hiermit eröffnet, und die wollen uns platt machen. Aber ein Wunder ist geschehen: Wir haben gewonnen. "Traumschiff" schlägt "Tatort"!" Er sei "baff" gewesen. "Wir sind inzwischen eben einfach Kult."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer würde nicht gerne mit einem Top-Model zusammen arbeiten und der Schönheit des Laufstegs assistieren? Eine Art Jet-Set-Leben führen neben einer schönen Berühmten - das ist vermutlich der Traum vieler junger Mädchen.

30.12.2012

SPANIEN: Hier ist es üblich, dass in der Silvesternacht um Mitternacht die zwölf Glockenschläge von einer Turmuhr auf dem Platz Puerta del Sol im Herzen von Madrid vom Fernsehen ins ganze Land übertragen werden.

31.12.2012

Es kommt selten vor, aber in einem Punkt sind sie sich mal einig: Die netzpolitischen Sprecher von SPD und Union wollen einen Internetminister im Kanzleramt. Derzeit werde das Thema in allen Ministerien gestreift, aber nicht kompakt angegangen, heißt es.

30.12.2012
Anzeige