Navigation:

© SpotOn

Kino

Radcliffe der nächste Dustin Hoffman?

Beide sind klein und haben Talent für die Schauspielerei: Daniel Radcliffe (23) und Dustin Hoffman ("Rain Man", 75). In einem Interview mit der amerikanischen Entertainmentagentur "Bang showbiz" verkündete der 23-jährige "Harry Potter"-Darsteller, dass er der nächste Dustin Hoffman werden will.

"Dustin Hoffman ist die Person, zu der ich aufschaue. Tatsächlich habe ich ihn erst kürzlich getroffen und festgestellt, dass er genauso klein ist, wie ich es bin", erzählt Radcliffe. Hoffman ist ein wandlungsfähiger Schauspieler, spielte viele verschiedene Rollen und wird für seine Art der Verkörperung geliebt. Das brachte dem 75-Jährigen sogar bereits den Oscar und viele weitere Preise. Kein Wunder also, warum Daniel Radcliffe ihn als großes Vorbild sieht.

"Harry Potter" der Grund für die Ehrgeizigkeit

Radcliffe, der speziell durch seine Rolle als "Harry Potter" im Kino gefeiert wurde, möchte nun auch als seriöser Schauspieler wahr und ernst genommen werden. Das Theaterstück "Equus" hat ihm 2007 die Möglichkeit dazu gegeben. Der 23-Jährige hat diese genutzt und viel Anerkennung erhalten.

Im Interview fügt er dann noch hinzu: "Ich weiß, dass ich sehr ehrgeizig bin. Das liegt aber daran, dass ich mich vor denjenigen als guter Schauspieler beweisen möchte, die denken, dass es unmöglich sein wird, sich von der "Harry Potter"-Rolle lösen zu können". 2013 wird er als Dichter Allen Ginsberg in "Kill Your Darlings" im Kino zu sehen sein.

SpotOn