Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Psy bricht mit "Gentleman" YouTube-Tagesrekord
Menschen Boulevard Psy bricht mit "Gentleman" YouTube-Tagesrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 23.04.2013
Psy eilt von Erfolg zu Erfolg. Foto: Peter Foley
Anzeige
Seoul/Berlin

Das schrieb der Trend-Manager der Google-Videoplattform in einem Blog-Eintrag vom Montag.

Damit löste der Nachfolger von Psys Überraschungs-Hit "Gangnam Style" die 30-minütige Dokumentation "KONY 2012" ab, die sich im März vergangenen Jahres an einem Tag 31 Millionen Internetnutzer angeschaut hatten. Insgesamt kam "Gentleman" bisher auf rund 200 Millionen Klicks.

Psy hält auch den Rekord für das meist angeschaute Video bei YouTube. "Gangnam Style" knackte als erstes Video die Marke von einer Milliarde Abrufen und machte den Südkoreaner weltbekannt. Inzwischen wurde das Video bereits 1,5 Milliarden Mal angeklickt. "Gentleman" ist mit Rückenwind des ersten Erfolgs deutlich schneller unterwegs. Brauchte "Gangnam Style" fast zwei Monate, um auf 100 Millionen Klicks zu kommen, schaffte der neue Song das in weniger als vier Tagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lauryn Hill (37), Mitbegründerin der Hip-Hop-Band The Fugees, ist nach einem Bericht des Promi-Portals "TMZ.com" einer Gefängnisstrafe wegen Steuerhinterziehung vorerst entkommen.

23.04.2013

Die Jury für "Got to Dance" steht fest: Für ihre neue Tanzshow haben ProSieben und Sat.1 Palina Rojinski (28), Nikeata Thompson (32) und Howard Donald (44) ins Boot geholt, wie die Sendergruppe bekannt gab.

23.04.2013

Die Sinnsuche der Promis hat ein neues Ziel: Scientology ist out, OTO ist in! Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet, ist das britische Fotomodell Peaches Geldof (24) ganz begeistert und lässt sich die drei Buchstaben tätowieren, Led Zeppelins Gitarrist Jimmy Page (69) war schon in den Siebzigern ein Fan und auch US-Rapper Jay-Z (43) sagt man eine gewisse Vorliebe nach.

23.04.2013
Anzeige